Wednesday, December 7, 2016

Schultze


Dieses Foto wurde am Anfang des Films aufgenommen. In dieses Foto, Schultze schaut den Gnom an. Das ist symbolisch über die deutsche Kultur. Die Deutschen lieben ihre Gartenzwerge
Hier könnte Schultze selbst anschauen, eine Vorahnung von des Restes des Films.

  

Dieses Foto wurde nach Schultze und seine Freunde hatten sich zurückgezogen. Sie sind nicht so aufgeregt über ihre Geschenke. Weil sie in den Minen dienten, bekamen sie Salzlampen. Vielleicht sind sie unsicher über ihre Zukunft. Schultze ist nicht super froh, und er will zu sondieren.

 

Dieses Foto ist in die Sumpfstelle von Louisiana. Schultze kauft ein Boot, und er fahrt das Boot um den Sumpf. In dieser Szene, landet eine Ente in seinem Boot wenn die Ente Unfall. Die Ente wurde von Jäger geschossen. Schultze hat keine Idee dass die Jäger hat die Ente geschossen. Ich habe auch bemerken, dass es gibt einen Gartenzwerg im Boot, von Deutschland.


Dieses Bild ist nach Schultze spielt seine Akkordeon. Leider, wurde die Musik dass er spielte, war nicht vom Publikum angenommen. Sie denken dass seine Musik war für Schwarze. Er ist ein sehr gut Akkordeonspieler, und die Männer, die standen auf, sahen das. Ich denke das war ein anderer Grund, dass Schultze wollte nach Amerika gehen.

 

In diesem letzten Foto, nimmt Schultze seine letzten Atemzüge. Es ist schön, dass er hat friedlich im Schlaf gestorben. Er starb auch wo, er genoßen die Ende des Leben. Es ist auch toll, dass nach er tot ist, es gibt eine Szene des Tanzens und des Lebensgrundlage. Und am Ende des Film, gibt es Leute marschieren und singen in eine Linie. Schultzes Geist wurde nach der Ende seines Lebens treiben.

Monday, December 5, 2016

Kapitel 3 Test corrections

K
1. Er musste lange suchen, um ein hübsches Zimmer in einer kleinen Pension zu finden.
2. Er war ein Woche in Wien, ohne einziges Mal den Stephansdom an zu sehen.
3. Er saß jeden Tag im Cafe, statt in ein Museum zu gehen.
4. Er verbrachte eine Woche in Wien, ohne einziges Bild zu sehen.
5. Er schaute sich mehrere Filme im Kino an, statt auch einmal ins Theater zu gehen.
6. Er ist wohl nach Wien gefahren, um nur im Cafe sitzen und die herrlichen Torten essen zu wollen.

G
1. Fünf junge Ostdeutsche fliehen in den Westen, denn Sie wollen mehr Freiheit.
2. Konrad kann nicht mitgehen, weil er hingefallen ist.
3. Konrad macht als Physiker Karriere, während Sophie, seine Freundin, als Model in Westberlin arbeitet.
4. Obwohl Konrad und Sophie sehen sich in Prag wieder, sie können nicht zusammenbleiben,
5. Nachdem er hört, dass die Mauer offen ist, Konrad geht auf die Straße.

6. Konrad und Sophie sehen sich auf der Straße wieder, aber sie sagen nichts.